Freie Wege finden


Geeignet für alle Kinder, die schon Zahlen lesen können.


Das Spiel fördert die Konzentrationsfähigkeit und die Feinmotorik Ihres Kindes.




ANLEITUNG:


Das Kind schreibt die Zahlen von 1 bis 20 auf ein Blatt Papier (A4) - und zwar so, dass die aufeinanderfolgenden Zahlen so weit wie möglich auseinander liegen.


(Bei Kindern unter 9 beginnen Sie anfangs mit nur 10 bis 15 Zahlen pro A4 Blatt und steigern Sie je nach Können von Zahl zu Zahl.)


Jeder Mitspieler bekommt nun einen Farbstift und eine Ecke am Papier.




Der/ die Jüngste beginnt, den Weg von 1 nach 2 zu suchen. Danach sucht der/ die nächste den Weg von 2 zu 3 und so weiter.


Auch absichtliche Umwege sind erlaubt - das macht es für Fortgeschrittene besonders spannend.




Wenn man eine Linie berührt oder absichtlich kreuzt, wird in der eigenen Ecke ein Strich gezogen. Manchmal muss man sich gut überlegen, welchen Weg man wählt, um so wenig Linien wie möglich zu kreuzen (siehe Weg von 11 nach 12)


Der- bzw. diejenige mit den wenigsten Strichen ist am Schluss Sieger!