Freude schenken mit Kieselsteinen

Bunte Steine


Falls Sie auf Ihrem Spaziergang die Möglichkeit haben, Kieselsteine zu sammeln , dann tun Sie das.

Steine können z. B mit Filzstift oder Acrylfarbe bemalt werden.

(Wenn man mit Farbe malt, kann man den Untergrund weiß anstreichen - dann werden die Farben intensiver).


Ob die Kinder einfach nur Muster oder Motive malen wollen, dürfen sie sich selbst entscheiden. Auch Herzen und selbst verfasste Grüße sind erlaubt.


Ein paar Motiv-Ideen:




Bemalte Steine sind besonders schön auf dem Fensterbrett, in Blumentöpfen oder im Garten.

Falls Sie als Elternteil gern mitmachen möchten: Hier ist die Idee, die mir persönlich besonders gut gefällt: https://www.facebook.com/page.superidee/photos/pcb.635999170337554/635996460337825/?type=3&theater&ifg=1


Überraschen Sie Jemanden!

Gerade in Zeiten wie diesen freut sich jeder über einen persönlichen Gruß.

Vielleicht wohnen die Kindergarten- / SchulfreundInnen in der Nähe. Oder auch die Großeltern oder gute Bekannte.

Auch die Nachbarschaft freut sich bestimmt über eine Überraschung.

Legen Sie mit Ihrem Kind einen bemalten Stein auf dem Fußabstreifer oder auf dem Gartenzaun. Schreiben Sie einen Gruß auf die Rückseite des Steins – junge Kinder können ein Herz malen und den Namen schreiben.


Andere zu beschenken ist etwas Wundervolles – vor allem, wenn das Geschenk nicht erwartet wird. Kinder finden es sehr aufregend, andere zu überraschen. Das Verschenken von Bastelarbeiten lässt die Kinder sehr früh erfahren, wie schön es ist, jemandem eine Freude zu machen. Es braucht keine Geburtstage, um anderen zu zeigen, dass man an sie denkt!


Nachtrag 21. April:


Die Fotos haben mir K. und ihre Tochter Sarah (5 J 3 Mo) zugeschickt. Vielen Dank!!


Sarah haben vor allem die Herzen viel Freude gemacht. Nach den Steinen hat sie dann noch Muscheln bemalt.





Für jüngere Kinder ist das feine Bemalen mit dem Pinsel noch sehr schwierig. Da eignen sich Kakteen und Marienkäfer sehr gut, die man zuerst bemalt und dann mit einem Stift verziert. Hilfe der Eltern natürlich jederzeit erlaubt und sogar erwünscht!!

Lackstifte oder Permanent Marker sind gut haltbar - aber Vorsicht: Lassen Sie ihr Kind nicht zu lange damit malen.

Viele unterschiedliche Motiv-Ideen finden Sie natürlich auch im Internet, z.B. über die Google Suche.