Die schmetterlings-

fängerin

Inhalt:

Über das Bleiben und Fortgehen – und über den Mut, ein neues Leben anzufangen.

Die schwangere Katja wird in wenigen Wochen zu ihrem Freund Danijel nach Sarajevo ziehen. Die Zeit vor der Abreise nutzt sie, um ein letztes Mal das Tal ihrer Kindheit zu besuchen. Dort stößt Katja auf die alten Geschichten: Wieso ist ihr Urgroßvater damals von Bosnien nach Österreich ausgewandert? Und weshalb sind drei seiner Kinder nach Kanada gegangen? Was wäre gewesen, wenn Großmutter einst den Mut gehabt hätte, ihrer großen Liebe in die Schweiz zu folgen? Und was bedeutet das, Heimat? Eine Liebesgeschichte aus dem Herzen von Mitteleuropa über das Bleiben und Fortgehen und über den Mut, ein neues Leben anzufangen.

Lesung aus dem Buch

HARDCOVER UND

E-BOOK

2013, DEUTICKE, WIEN

ISBN 978-3-552-06294-8

EUR 19,90 [D] | EUR 20,50 [A]

> LINK ZUM VERLAG

 

 

PULS 4 Buchtalk mit Rotraut Schöberl

PRESSE

 

 Sprachmächtig erzählt die österreichische Autorin Margarita Kinstner von einer Welt im Fluss, in der die Vergangenheit zum Traum verblasst und die Zukunft nichts versprechen kann. 

Kieler Nachrichten,

06. 01. 2016

  

MARGARITA KINSTNER (Margarita Puntigam-Kinstner)